Haus > Nachrichten > Branchennachrichten

Die Leistungsangabe des Gewächshauses

2021-12-21

Lichtdurchlässigkeit vondas grüne haus
Gewächshaus ist ein Gebäude mit Tageslicht, daher ist die Lichtdurchlässigkeit der grundlegendste Index zur Bewertung der Lichtdurchlässigkeit eines Gewächshauses. Die Lichtdurchlässigkeit bezieht sich auf den Prozentsatz der Lichtmenge, die in die Temperaturkammer eindringt, und die Menge des Außenlichts. Die Lichtdurchlässigkeit von Gewächshäusern wird durch die Lichtdurchlässigkeit der Gewächshausabdeckungsmaterialien und die Schattenrate des Gewächshausskeletts beeinflusst, und die Lichtdurchlässigkeit von Gewächshäusern ändert sich jederzeit mit den unterschiedlichen Sonnenstrahlungswinkeln in den verschiedenen Jahreszeiten. Die Lichtdurchlässigkeit von Gewächshäusern ist zu einem direkten Faktor geworden, der das Pflanzenwachstum und die Auswahl der Pflanzensorten beeinflusst. Im Allgemeinen beträgt die Lichtdurchlässigkeit eines mehrspannigen Kunststoffgewächshauses 50 % ~ 60 %, die eines Glasgewächshauses 60 % ~ 70 % und die eines Solargewächshauses kann mehr als 70 % erreichen.

Wärmedämmung vondas grüne haus
Der Heizenergieverbrauch ist das Haupthindernis für den Betrieb von Gewächshäusern im Winter. Die Verbesserung der Wärmedämmleistung von Gewächshäusern und die Reduzierung des Energieverbrauchs sind die direktesten Mittel zur Verbesserung der Produktionseffizienz von Gewächshäusern. Das Wärmeerhaltungsverhältnis von Gewächshäusern ist ein grundlegender Index, um die Wärmeerhaltungsleistung von Gewächshäusern zu messen. Gewächshausisolierungsgrad bezieht sich auf das Verhältnis der Summe der Abdeckungsfläche transparenter Materialien mit kleinem Wärmewiderstand und der Abdeckungsfläche der Gehäusestruktur mit großem Wärmewiderstand. Je größer der Dämmwert, desto besser die Dämmleistung des Gewächshauses.

Die Wärmedämmleistung des Gewächshauses ist sehr gut. Der Heizenergieverbrauch ist das Haupthindernis für den Betrieb von Gewächshäusern im Winter. Die Verbesserung der Wärmedämmleistung von Gewächshäusern und die Reduzierung des Energieverbrauchs sind der beste Weg, um die Produktionseffizienz von Gewächshäusern zu verbessern.

Haltbarkeit vondas grüne haus
Die Dauerhaftigkeit der Gewächshauskonstruktion muss berücksichtigt werden. Die Haltbarkeit des Gewächshauses wird durch die Alterungsbeständigkeit der Gewächshausmaterialien und die Tragfähigkeit der Gewächshaushauptkonstruktion beeinflusst. Die Beständigkeit transparenter Materialien spiegelt sich neben der eigenen Festigkeit auch in der mit der Zeit kontinuierlich abnehmenden Materialtransmission wider, und der Schwächungsgrad der Transmission ist der entscheidende Faktor für die Lebensdauer transparenter Materialien. Im Allgemeinen beträgt die Lebensdauer von Stahlkonstruktionsgewächshäusern mehr als 15 Jahre. Es ist vorgeschrieben, dass die Auslegungswind- und Schneelast einmal in 25 Jahren die maximale Last sein muss; Die Lebensdauer des einfachen Gewächshauses mit Bambus- und Holzstruktur beträgt 5 ~ 10 Jahre, und die maximale Belastung mit einer Wiederkehrzeit von 15 Jahren wird für die Auslegungswind- und Schneelast verwendet.

Da das Gewächshaus lange Zeit in einer Umgebung mit hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit betrieben wird, ist der Oberflächenkorrosionsschutz der Komponenten zu einem der wichtigsten Faktoren geworden, die die Lebensdauer des Gewächshauses beeinflussen. Im Stahlkonstruktionsgewächshaus verwendet die Hauptkonstruktion unter Belastung im Allgemeinen dünnwandigen Profilstahl, der eine schlechte Korrosionsbeständigkeit aufweist. Im Gewächshaus muss eine feuerverzinkende Oberflächen-Korrosionsschutzbehandlung angewendet werden, und die Beschichtungsdicke erreicht mehr als 150 ~ 200 Mikrometer, was eine Lebensdauer von 15 Jahren gewährleisten kann. Für das Gewächshaus mit Holzkonstruktion oder stabgeschweißter Fachwerkkonstruktion muss die Korrosionsschutzbehandlung der Oberfläche einmal im Jahr gewährleistet werden.